Der Saarländische Philologenverband steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Ganz gleich ob Sie einen Konfliktfall in der Schule haben, Informationen aus einem speziellen Gebiet unserer beruflichen Tätigkeit suchen oder interessante Fortbildungen suchen: auf die Serviceleistungen des Saarländischen Philologenverbandes können Sie sich verlassen.

Selbstverständlich kann unsere Internetpräsenz nicht alle Dienstleistungen des Saarländischen Philologenverbands abbilden. Sie suchen Rat oder Unterstützung in einem konkreten Fall? Schreiben Sie uns unter geschaeftsstelle@phv-saar.de !

Termin:      08.02.2018, 15 – 18 Uhr



LPM-Nummer: K5.861-0478

Ort:
Geschäftsstelle des Saarländischen Philologenverbands
      
Heinrich-Barth-Str. 20
       
66115 Saarbrücken


Kurzbeschreibung:
Probleme und neue Entwicklungen im Bereich der Leistungsmessung und -beurtei-lung am Gymnasium. Rechtliche Grundlagen; pädagogische Konzepte in den verschiedenen Fächern; Vergleichbarkeit von Leistungsanforderungen; mündliche und schriftliche Leistungsmessung; Information von Schülern und Eltern; Versetzungsentscheidungen; Schullaufbahnberatung.

Themenbereiche:

  • Klassenarbeitenerlass, Zeugnis- und Versetzungsordnung
  • Pädagogische und fachliche Aspekte der Leistungsmessung am Gymnasium
  • Dokumentation von Schülerleistungen und Informationspflicht
  • Konflikte mit Schülern und Eltern

Leitung:    
Dr. Marcus Hahn (Peter-Wust-Gymnasium Merzig, Hauptpersonalrat)

Referenten:
Dr. Marcus Hahn (Peter-Wust-Gymnasium Merzig, Hauptpersonalrat)
Karin Staab (Otto-Hahn-Gymnasium Saarbrücken)

Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder online über die Webseite des Landesinstituts für Pädagogik und Medien (LPM) www.lpm.uni-sb.de .
Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen beschränkt.